Die Ordination zum Wohlfühlen

Wir begrüßen Sie herzlich in unserem Zentrum für Gesichtsästhetik.

Ihre Gesundheit und Zufriedenheit sind unser oberstes Ziel!

Zähne, Zahnfleisch, Mund und Gesicht sind unsere Schnittpunkte zur Außenwelt. Um eine gute Lebensqualität zu haben, bedarf es gesunder, vollständiger Zahnreihen, eines entzündungsfreien Zahnfleisches und eines gesunden Kiefergelenkes. Stimmungen, Launen und Gewohnheiten: Die gesamte Persönlichkeit eines Menschen spiegelt sich in Zähnen, Mund und Gesicht wider und steht damit im Zentrum des ästhetischen Betrachtens.

Nicht zuletzt sind kranke Zähne, Erkrankungen des Kieferknochens oder des Kiefergelenkes, vor allem aber chronische Zahnfleischentzündungen Ursache für chronische Beschwerden des Magen-Darm-Bereiches, der Blutgefässe, des Herzens oder von Muskeln und Gelenken. Entzündliche Prozesse an Zähnen, Zahnfleisch und Kieferknochen steigern - und das ist mittlerweile gesichertes medizinisches Wissen - signifikant die Risiken für Frühgeburten, Herzinfarkten und Gelenkserkrankungen. Damit hat jedoch die herkömmliche Zahnheilkunde ausgedient, es besteht die dringende Forderung nach einer ganzheitlichen Zahnheilkunde unter Einbeziehung der Oralchirurgie und Gesichtschirurgie, die alle diese Faktoren im allgemeinmedizinischen Zusammenhang berücksichtigt! Die leitenden Ärzte in Ihrem Zentrum für Gesichtästhetik sind nicht reine Zahnärzte und Kieferchirurgen sondern approbierte Allgemeinmediziner und Fachärzte mit umfassender allgemeinmedizinischer Ausbildung.

Neben unserem Anspruch, Ihnen Diagnostik und Behandlungsmöglichkeiten auf international höchstem Standard und durch eigene Forschung und Entwicklungen darüber hinaus anbieten zu können, wollen wir Ihnen auch den Aufenthalt in unserem Zentrum mit kurzen Wartezeiten und Wohnzimmer-Atmosphäre so angenehm wie möglich gestalten. 

Sehen, Verstehen, Begreifen – machen Sie eine Reise durch Ihre Mundhöhle und Ihre Kiefer – mit der Mundhöhlenkamera und dem 3D-Digitalscanner

Wenn Sie selbst sehen können, was Sie bis dato Ihrem Zahnarzt oder Kieferchirurgen einfach nur glauben mussten, ist der Grundstein für das Verstehen der Behandlungsmöglichkeiten gelegt. Mithilfe einer Intraoralkamera und der 3D-Darstellung Ihrer Kiefer mit dem Digitalen 3D - Scanner können Sie alle notwendigen Behandlungsschritte sehen und auch verstehen. Die exakte virtuelle Planung Ihrer Behandlung und die Analyse des Zustandes Ihrer Kieferknochen gepaart mit der jahrzehntelangen Erfahrung Ihrer Fachärzte erlaubt höchstmögliche Behandlungssicherheit. 

Forschung

Als Gründungsmitglieder der TKW-Research-Group haben wir für Sie mittlerweile weltweit etablierte nahezu wundfreie Behandlungs- und Operationsverfahren auf Basis der Ultraschallchirurgie und Lasertechnologie entwickelt, die wir auch weltweit an Universitäten lehren. Weitere Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkte unseres Zentrums sind weiterentwickelte Implantatsysteme und synthetische Knochenersatzmaterialien sowie die Gewinnung von Knochenwachstumsfaktoren aus Eigenblut (PRF) zum Kieferknochenaufbau, um schmerzhafte Eigenknochenentnahmen aus Hüfte, Knie oder anderen Stellen der Mundhöhle zu vermeiden. Traditionelle knochenzerstörende Operationsmethoden mit Knochenfräsen, Hämmern und Meisseln werden bei uns schon seit über 10 Jahren nicht mehr angewendet und wurden vollständig durch die Ultraschallchirurgie ersetzt, die ein Arbeiten mit der Präzision eines Schweizer Uhrmachers ermöglichen.

Eine umfassende Diagnose und Beratung ist die Grundlage Ihrer Entscheidung für eine Behandlung und Garantie für Ihre Zufriedenheit

Für das erste Beratungsgespräch nach einer umfassenden Diagnostik des Zahn-, Kiefer- und Gesichtsbereiches braucht es viel Zeit. Zeit, um Ihnen die Diagnose verständlich zu erklären, Zeit, um Ihnen die vielfältigen Behandlungsmöglichkeiten zu erläutern, damit Sie optimal informiert eine überzeugte Entscheidung über Art und Ausmaß Ihrer Behandlung treffen und Ihre individuellen Wünsche realisieren können.

In einem Stufenprogramm können Sie entscheiden, wie weit Ihre Behandlung geht: von der einfachen Zahn- und/oder Zahnfleischbehandlung über die Herstellung einer perfekten Zahnstellung und strahlender Zähne bis zu komplexen Eingriffen und zu kosmetischen Korrekturen des Gesichtes.  

Kostenkontrolle durch effektives Management

Durch die Vereinigung mehrerer Ärzte zu Nutzungsgemeinschaften können Investitions- und laufende Kosten (Personal, Geräte, Verbrauchsmaterial) niedrig gehalten bzw. viele moderne Behandlungsgeräte der Zahnheilkunde zu vertretbaren Kosten für Sie überhaupt erst angeschafft werden.

Sie erhalten vor Behandlungsbeginn einen Kostenvoranschlag. Nach Ende eines Behandlungsblocks wird eine detaillierte Honorarnote ausgestellt, anhand derer Sie die erbrachten Leistungen nachkontrollieren können.

Ordination Dr.med.univ.et med.dent. Peter Jordan (alle Kassen): als Inhaber aller Kassenverträge werden Behandlungsleistungen, die die gesetzlichen Krankenkassen abdecken (Amalgamfüllungen, Wurzelbehandlungen, Zahnentfernungen, abnehmbare Zahnprothesen etc.) direkt mit der Krankenkasse verrechnet und nur der gesetzlich vorgeschriebene Eigenanteil des Patienten direkt verrechnet. Leistungen, die von der gesetzlichen Krankenkasse nicht bezahlt werden (weisse Füllungen, Mundhygiene, Stiftzähne, Keramikkronen, Keramikbrücken), gelangen als Privatleistungen zur Verrechnung. 

Ordination v.Prof.OA Dr.Dr. Angelo Trödhan (Wahlarzt): bei Erbringung von kassentariflichen Leistungen wird der auch für Kassenärzte gültige Tarif verrechnet und zu Ihrer Information der gültige Kassentarif angeführt. Sie schicken nach Einzahlung des gesamten Honorars den Beleg an Ihre Krankenkasse und erhalten bei Kassenleistungen so die Kosten abzüglich allfälliger Selbstbehalte von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse rückerstattet.

Was die Qualität der eingesetzten Materialien, Geräte und zahntechnischen Arbeiten betrifft machen wir keine Kompromisse. Mit Billiganbietern können und wollen wir nicht mithalten, da Medizin primär kein "Geschäft" ist. Wir tragen die Verantwortung für Ihre Gesundheit und Sie sollen nur das medizinisch Beste bekommen. Das betrifft auch die Qualität, Erfahrung und Ausbildung Ihrer Ärzte im Zentrum, die stets auf dem neuesten Stand sind. Die Fortbildungskosten für uns Ärzte sind sehr hoch und zeitintensiv, oft auf Kosten der privaten Freizeit, und müssen naturgemäß in die Honorarkalkulation einfließen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

DDr. Peter Jordan und Dr.Dr. Angelo Trödhan